Baum-sw_mitSchrift Foto-Mechthild
a_secov_3
a_secov_4
a_secov_5
a_secov_6
a_secov_7
a_secov_8
a_secov_10
a_sec
a_secov_13
a_secov_11
a_secov_9

Einführung:

Wer einen geliebten Menschen verliert – ob durch Krankheit, Unfall oder Suizid – spürt, wie die Erde für einen Moment still steht, sich dann allerdings ohne die gewohnte Struktur und den gekannten Sinn weiter dreht. Als Diplom-Theologin und ausgebildete Trauerbegleiterin mit langjähriger Erfahrung stehe ich Trauernden zur Seite, begleite, höre zu, gestalte Abschiede und versuche, mit den Betroffenen der Hoffnung neuen Raum zu gewähren.

Wer seinen Weg durch die Trauer geht, bleibt nach und nach allein zurück. Viele Menschen verstehen Trauernde nicht. Professionelle Trauerbegleitung hilft, sich der Trauer zu stellen und den bitteren Weg in ein anderes Leben, ohne den, der bisher immer zum eigenen Leben dazu gehört hat, zu wagen. Sie möchte helfen, nicht in Depression zu versinken und Schuldgefühlen ihren rechten Ort zu weisen. Und so ist es meine Berufung, den verwirrenden, schwierigen Weg aus der Trauer ein Stück weit mit zu tragen.

Ihre Trauer kann man nicht besiegen wie einen Feind, man kann sie nur verwandeln.